Mineralienbeschaffung ohne Verletzung von Menschenrechten.

In IT-Produkten werden vielfach Konfliktmaterialen verwendet, deren riskante Abbaumethoden Gefahren bergen.


„Wesentliche Komponenten von IT-Produkten enthalten natürliche Ressourcen, wie zum Beispiel: Zinn, Gold oder Kobalt.

In einigen Regionen besetzen gewalttätige Gruppen einzelne Gebiete, um die hochprofitable Bergbauindustrie und deren Gewinne zu kontrollieren und auszubeuten.

Neben dieser hochkomplexen Problematik werden zum Abbau der Mineralien giftige Substanzen wie Quecksilber verwendet.

Die Arbeiter der oft ärmlichen Regionen kommen ohne Schutzkleidung in Kontakt mit diesen gesundheitsgefährdenden Stoffen.

Deshalb achten wir bei der Produktbeschaffung darauf, dass die Beschaffung von natürlichen Ressourcen umweltfreundlich und unter Einhaltung von Menschenrechten geschieht.

Um dies sicher nachvollziehen zu können, empfehlen wir entsprechend geprüfte und zertifizierte IT-Produkte.“

Julia Bovermann


"Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus:
Klare Ziele und den Wunsch, sie zu erreichen."

- Johann Wolfgang von Goethe

Mit einer fundierten Digitalstrategie zum Erfolg

Aufgrund der wachsenden Bedeutung von ITK in allen Geschäftsbereichen ist die Gestaltung einer nachhaltigen Digitalstrategie wesentlicher Bestandteil einer nachhaltigen Unternehmensstrategie.

NACHHALTIGKEIT

Nachhaltigkeit und technischer Fortschritt durch leistungsstarke IT-Infrastrukturen? Wir zeigen Dir auf Basis individueller Konzepte, wie Nachhaltigkeit und IT auch in Deinem Unternehmen gemeinsam funktionieren.

ENERGIEEFFIZIENZ:

Maximale Leistung durch minimalen Ressourceneinsatz? Wir helfen Dir dabei, ein bestmögliches Verhältnis von Ressourcenverbrauch und benötigter Leistung herzustellen.

PRODUKTLEBENSDAUER:

Längere Produktlebensdauer ohne Performance- & Leistungseinbußen: die richtige Produktwahl macht den Unterschied. Wir zeigen Dir den Weg von der Wegwerfgesellschaft in die Kreislaufwirtschaft.

VERANTWORTUNGSVOLLE MINERALIENBESCHAFFUNG:

Konfliktmaterialien als potenzieller Gefahrenherd: Mineralienbeschaffung ohne Verletzung von Menschenrechten.

UMWELTBEWUSSTE PRODUKTION:

Verantwortungsvolle Produktion von IT-Produkten: eine Herausforderung in Sachen Umweltschutz und sozialer Verantwortung.

UMWELTFREUNDLICHES RECYCLING:

Elektroschrott birgt Gefahren für Umwelt und Gesundheit: Nachhaltige Entsorgung für ein bessers Morgen.